Die Jahresausstellung 2022
Wir verstehen uns als Lobby für Meerbuscher bildende Künstlerinnen und Künstler aller Disziplinen und Karrierestufen.
22692
post-template-default,single,single-post,postid-22692,single-format-standard,stockholm-core-2.3.3,unselectable,select-child-theme-ver-1.0.3,select-theme-ver-9.4,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Die Jahresausstellung 2022

Die Jahresausstellung 2022

LOOK AND FEEL - Plakat

Aus dem Gästebuch der Ausstellung MK 2022:

Es ist die 43. Jahresausstellung des Vereins Meerbuscher Künstler e.V. Seit 1978 mit einer Unterbrechung 2020, geschuldet der Pandemie.  Eine schreckliche Zeit für die Kultur, aber lassen Sie uns, liebe Freundinnen und Freunde der Kunst, hoffen, das Vertrauen, Ausstellungen wie gewohnt mit Interesse zu besuchen, trotz immer noch bestimmter Einschränkungen, ist nicht geschmälert worden.

Und doch ist etwas anders in diesem Jahr. Diesmal geschuldet dem Terminkalender des Städtischen Kulturamtes, der hat nur eine Woche Ausstellungsdauer hergegeben. Was zeigt, wie beliebt die Teloy-Mühle in der Kulturszene ebenfalls für andere Veranstalter ist.

Die Jahresausstellung ist abgeschlossen, mehr als 200 Besucher zeigten großes Interesse, waren voll des Lobes, was die vielen positiven Eintragungen im Gästebuch beweisen. U.a. die Themen Krieg und Frieden, Klima, Umwelt und die Situation von Flüchtlingen haben große Beachtung gefunden.

„Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung“
Die jetzige zweite 44. Ausstellung ist ausschließlich der zeitgenössischen Fotografie gewidmet. Für mich als Vorsitzende geradezu ein „Geschenk des Himmels“ (passt so schön in die Vorweihnachtszeit), eine Gelegenheit, zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Neues zu wagen. Fotoausstellungen, in den Städten um uns herum sind schon längst selbstverständlich und viel beachtet.

Der Titel LOOK+FEEL soll genau das beschreiben, worum es in der Kunst, also auch in der Fotografie geht. Nämlich um das Sehen und das daraus resultierende Auslösen von Gedanken, Erinnerungen und Gefühlen bei den Betrachtern. Fünf Mitglieder aus dem Verein, die sich für diese Ausstellung entschieden haben, geben auch fünf weiteren Fotokünstlern aus Meerbusch und dem Rhein-Kreis-Neuss Gelegenheit, ihre Kunst zu präsentieren.

Ist Fotografieren eine Kunst? Wir alle haben schon den Satz gehört: „knipsen kann doch jeder“, dabei ist es gerade die Kunst, bei ungünstigen Motiven nicht auf den Auslöser zu drücken. (Andreas Feininger) und die Fotografin Diane Arbus sagte einmal: „Ich glaube wirklich, dass es Dinge gibt, die niemand sähe, wenn ich sie nicht fotografieren würde.

Ausschnitt und Standpunkt bestimmen das Bild, ein Foto ist also nie wahr. Es ist zensiert, denn es zeigt nicht, was links und rechts davon ist. Der Fotograf kennt natürlich die Entstehungsgeschichte des Bildes, der unbeteiligte Betrachter kann sich aber nur ein Bild vom Bild machen, muss seine eigene Geschichte hinein interpretieren.
Und schon sind wir bei dem von Markus Hoffmann gewählten Titel sowie bei meiner Bitte, LOOK+FEEL.

Erika Danes

1. Vorsitzende Verein Meerbuscher Künstler e.V.

Ein Dank geht an Christian Bommers, Bürgermeister der Stadt Meerbusch, für seine Eröffnungsrede zu dieser besonderen Ausstellung, an Frank Maatz, erster Beigeordneter und Kulturdezernent, dem wir für seine neuen Aufgaben ab Januar 2023 alles Gute wünschen sowie an das Städt. Kulturamt Meerbusch für die Zusammenarbeit.

Aussteller

Ilana Bauer

Erika Danes

H. Dieter Golibrzuch

Editha Hackspiel

Markus Hoffmann

Winfried Jansen

Ernst-Jürgen Kratz

Uta Maaß-Schröder

Ilse Petry-Ambrosius

Nicole von Schack-Lutz

Sigrid van Sierenberg

Aussteller Fotografie

Amédé Ackermann
Uwe Bedenbecker
Erika Danes
Markus Hoffmann
Horst Jösch
Marcus Metzner
Klaus Niewöhner
Ilse Petry-Ambrosius
Erika Anna Schumacher
Sigrid van Sierenberg

Gastaussteller

Michaela Kura

Helda Kutish

Jan Masa

Vernissage

Samstag, 03. Dezember 16:00 Uhr

 

Grußwort:
Christian Bommers, Bürgermeister der Stadt Meerbusch

Geöffnet

zwischen Vernissage und Finissage

Mo – Sa 15 – 18 Uhr

So 11 – 18 Uhr

Finissage

Sonntag, 11. Dezember 2022

Ort

Teloy-Mühle

Dr.-Stephan-Grüter-Platz
(Kemperallee 10)
40668 Meerbusch-Lank

error: Beachten Sie das Copyright!